Fussball – News

Neu eingekleidet

aktualisiert 30.12.2021

Durch die finanzielle Unterstützung der Firma Auto-Bormann konnten wir unsere C- und D-Juniorenspieler mit neuen Regenjacken ausrüsten. Damit sehen die Mädels und Jungs nicht nur schick aus, sondern bestehen lässig den „Allwetter-TÜV“. Wir bedanken uns bei Maik Bormann und seinem Team für das Engagement.

Auch alle 10 Trainer glänzen in neuem Outfit. Birgit Krause, Inhaberin der Raben-Apotheke und treue Sponsorin unseres Vereins sowie das Unternehmen Dr. Turra – Kampfmittelbeseitung GmbH übernahmen die Kosten für die neue einheitliche Kleidung, die sich nun farblich von den Spielern abhebt. Ein herzliches Dankeschön für die großzügige Unterstützung.

Mit der neuen Ausrüstung begann auch die Zusammenarbeit mit einem neuen Sportartikelhändler. Wir freuen uns, dass wir die Partnerschaft mit der Firma Sporteck Uhlmann in Dresden bekannt geben können. Im Geschäft auf der Reisewitzer Straße 31 findet man alles, was das Sportlerherz begehrt und wird umfangreich beraten. Zudem kümmert sich das Team auch um die Beschriftung der Bekleidung. Zum Einkaufen kann aber auch der neu eingerichtete Online-Fanshop genutzt werden, in den man über die Startseite unserer Vereinshomepage gelangt.  Auch wenn noch kleinere Veränderungen nötig sind und weitere Produkte eingefügt werden, lohnt sich das Reinschauen.  


Aktuelle Corona – Regelungen

aktualisiert 21.11.2021 – Quelle: KSB Sächs. Schweiz-Osterzgebirge

Für das Fußballtraining gelten ab 22.11.2021 folgende Regelungen.

  • Das Sporttreiben im Verein für alle Personen über 16 Jahre ist untersagt.
  • Der Vereinssport  für Kinder- und Jugendliche unter 16 Jahren – hier ist 3G verpflichtend – ist weiterhin möglich.
  • Das Anleitungspersonal (Trainer und ÜL) müssen einen Nachweis entsprechend der 3G-Regel vorweisen.
  • Kinder und Jugendliche werden mehrfach pro Woche in ihren Schulen getestet.
  • Kontakte müssen erfasst werden. (Anwesenheitsliste beim Training)
  • Die Sporthalle ist regelmäßig (aller 20 Minuten) zu lüften.
  • Das Betreten des Stadiongeländes ist nur den Sporttreibenden unter 16 Jahren und den Übungsleitern und Trainern gestattet.
  • Alle anderen Sportfreunde und Begleitpersonen für Kleinkinder (z.B. Eltern), welche die 2G Regel nicht erfüllen, dürfen die Sporthalle (Umkleiden und Vereinsraum) und das Stadiongelände nicht mehr betreten.
  • Zuschauer sind in allen Bereichen nicht zugelassen.

Im Zweifel sollen die Vorgaben bei Unstimmigkeiten bzw. bei der Interpretation der Infektionsschutz-Regeln stets PRO Infektionsschutz bzw. Gesundheitsschutz ausgelegt werden.


Staffeleinteilungen und Rahmenterminpläne 2021/22

aktualisiert 29.07.2021 – Quelle: www.kvfsoe.de


Nicht nur unsere E will wieder auf den Platz

veröffentlicht 05.03.2021


30 Jahre Campingplatz Pommernland in Zinnowitz und 75 Jahre Autohaus Liliensiek in Dippoldiswalde

veröffentlicht 25.09.2020

Am 19.09.2020 beging unser Sponsor „Campingplatz Pommernland“ sein 30-jähriges Jubiläum. Natürlich ließen es sich die Fußballer nicht nehmen und entsandten eine Abordnung an die Küste. Als Geschenk und Dankeschön für die treue Unterstützung übergaben sie originell gestaltete Feuerschalen mit den Logos des Campingplatzes und unseres Sportvereins.
Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich zu Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg und zufriedene Urlauber.


Auch der Trikotsponsor unserer Männermannschaft begeht ein großartiges Jubiläum. Im Jahr 1945 legte Arno Liliensiek mit einer kleinen Kfz-Werkstatt den Grundstein für die heutige Autohaus Liliensiek GmbH. Wir gratulieren zum 75. Jahrestag und wünschen dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.


Eine neue Garnitur für die neue Spielklasse

veröffentlicht 07.09.2020

Ein herzlicher Dank geht an Tino Holz und die Deutsche Vermögensberatung für das Sponsoring einer neuen Spielergarnitur. Nun sind unsere Männer auch in der Kreisoberliga ein „echter Hingucker“. Die offizielle Übergabe erfolgte vor dem Saison-Auftaktspiel gegen die SG Kesselsdorf, welches unter den Augen unseres treuen Sponsors Tino Holz verdient mit 4:3 gewonnen wurde.


Neue Anzüge für die „D“

veröffentlicht 16.06.2020

Die Firma „TAFF-Haus“ spendierte unserer D-Juniorenmannschaft neue Trainingsanzüge. Ab sofort können Spielerinnen, Spieler und Trainer einheitlich auftreten und unseren Verein und den Sponsor würdig präsentieren. Taff sein bedeutet laut Duden robust, nicht empfindlich, durchsetzungsfähig zu sein – hoffen wir, dass sich diese Eigenschaften auf unsere Spieler übertragen. Wir bedanken uns sehr herzlich und wünschen dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.


Unser Vereinswochenende am 29. und 30. Juni 2019

veröffentlicht 31. Juli 2019

Am letzten Juniwochenende feierten die Sportabteilungen des SV Rabenau ihr Vereinsfest.

Am Samstag eröffneten die Fußballer das Programm. Bei strahlendem Sonnenschein wurde dabei erstmalig ein Generationenturnier durchgeführt. Die Idee dahinter war, dass sich die „jungen und alten“ Fußballer unserer Abteilung beim gemeinsamen Bäbbeln kennenlernen. So standen alle Alterklassen gemeinsam auf dem Platz. Alle Spieler, von den F-Junioren bis zur „Alte Herrenmannschaft“, kickten in 7 gemischten Mannschaften.

Das Turnier war ein großer Spaß für alle. Strahlende Kinderaugen, wenn man den Ball einem „Älteren“ ins Netz geballert hatte oder den Größeren mit einem Trick hatte stehen lassen. Bei allem Ehrgeiz war Gewinnen eher nebensächlich und so gab es für alle am Ende ein Eis. Bei den Organisatoren, Teilnehmern und Zuschauern, unter denen natürlich einige Eltern unserer Nachwuchsspieler waren, gab es viele Stimmen, die eine jährliche Ausrichtung dieses Turniers zum Saisonabschluss befürworten.

Im Anschluss eröffneten die „Turnzwerge“ mit einer großen Show das Programm der Turnabteilung. Sie zeigten unter den Augen vieler Eltern und Zuschauer was sie in den Trainingsstunden alles gelernt haben und holten sich stolz den verdienten Applaus ab. Danach erfolgte der Startschuss eines abwechslungsreichen Familiensportfestes. Zahlreiche Omas, Opas, Mütter, Väter und Kinder gaben an verschiedenen Stationen in der Halle und auf dem Rasen ihr Bestes.        

Zum Abend hin feierten unsere Fußball-Männer ihre überragende Saison, den Kreisliga B-Meistertitel und den Aufstieg bei so manchem kühlen Getränk.

Am Sonntag fand bei tropischen Temperaturen das traditionelle Turnier für Straßen, Ortsteile und Vereine statt. Da einige Spieler des letztmaligen Siegers und Pokalverteidigers aus Lübau aufgrund anderer Verpflichtungen verhindert waren, wurde ein neuer Stadtmeister gesucht. 7 Mannschaften trotzten der großen Hitze auf dem Platz und spielten in sehr fairen und spannenden Wettkämpfen im Modus Jeder gegen Jeden.

Am Ende erwies sich das Team der Siedlung Waldfrieden als unschlagbar und nahm den Wanderpokal in Empfang. Auf den weiteren Platzierungen landeten 2. Obernaundorf, 3. SpG Fichtenstraße/Oelsa, 4. Biker (Auch diesmal mit zahlreichen Fans angereist, die für große Stimmung sorgten – Klasse!), 5. SpG Mittelrabenau, 6. Schulstraße, 7. Höhenstraße. Allen Teilnehmern riesigen Respekt und ein großes Dankeschön!

Zeitgleich bot unsere Tischtennisabteilung die Möglichkeit sich mit der Kelle auszuprobieren. Einige Sportfreunde nahmen die Gelegenheit war, spielten ein Match, schmetterten einige Bälle über die Platte oder holten sich Tipps von unseren „Profis“ um Rainer Jannasch.

Der SV Rabenau bedankt sich bei den Mitgliedern, Eltern, Teilnehmern und Zuschauern, die in vielfältiger Form dem Gelingen unseres Vereinstages beigetragen haben. Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, der Firma „Elektro Derr“, der Firma „Haushalt- und Industrietechnik Rabenau GmbH“, der „Physiotherapie Annette Thümmel“, der „Württembergische Versicherung – Generalagentur Kretzschmar und Kutschke“, der Firma „Tischlerei Thomas Uhlmann“, Thang Bui von „Vitamine und Frische für Rabenau“, Birgit Krause von der „Rabenapotheke“, dem „Friseursalon Lorenz“, dem „Getränkemarkt Richter“ und nicht zuletzt der „Werbeagentur Rembrandt Hennig“.

Fotos findet ihr in der Galerie


Spende vom FC Bayern – Fanclub „Rabenau/Sa.“

veröffentlicht am 03.12.2018

Überraschenden Besuch erhielt unsere E-Juniorenmannschaft in der letzten Novemberwoche. Maik und Olaf Lindner als Vertreter des FC Bayern Fanclubs „Rabenau/Sa.“ schauten beim Training vorbei und übergaben für unsere Fußball-Nachwuchsabteilung 300,00 EUR. Das Geld stammt aus einer Tombola, die der Fanclub unter seinen Mitgliedern veranstaltete.
Wir freuen uns und bedanken uns sehr herzlich für diese unerwartete und großzügige Geste. Wir werden die Spende für Übungsmaterial einsetzen, um das Training noch abwechslungsreicher gestalten zu können.
Nochmals vielen Dank!

Infos zum Fanclub unter www.bfc-rabenau.de