Fußball

SFV und KVF beschließen Ordnungsänderungen

veröffentlicht 14.05.2020 – (Quelle: kvfsoe.de)

Der Kreisverband Fußball hat folgende Fesftlegungen getroffen. Dort wo der KVF keine anderen Festlegungen getroffen hat, gelten die Bestimmungen des Sächsischen Fußball Verbandes.

  • Die Festlegungen gelten für den Herren- wie auch für den Nachwuchsbereich.
  • Jene Vereine von Mannschaften, die eine Möglichkeit zum Aufstieg in eine höhere Spielklasse wahrnehmen möchten oder auf die Spielklasse verzichten (Mannschaftsrückzug), sind verpflichtet, bis zum 15.06.2020 eine entsprechende, unwiderrufliche Erklärung an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@kvfsoe.de) abzugeben.
  • Die Zweitplatzierten der einzelnen Staffeln melden bitte auch ihre Aufstiegswilligkeit bis zum 15.06.2020, falls der Erstplatzierte nicht aufsteigen möchte.
  • Im Fall von Mannschaftsrückzügen wird es keinen zusätzlichen Aufsteiger geben. Die Staffeln werden so wie gemeldet gebildet.

Grundlage für die Meldung der Aufsteiger im Herrenbereich ist diese PDF-Datei.

Der SFV-Vorstand hat die Ordnungsänderungen beschlossen, die im Zuge der Beendigung des Ligaspielbetriebs von einer Arbeitsgruppe entworfen wurden.


KVFSOE beendet Ligaspielzeit

veröffentlicht 14.05.2020 – (Quelle: kvfsoe.de)

Der KVF-Vorstand hat sich am Sonntagabend darauf verständigt, die Saison zum 30. Juni 2020 zu beenden und den Ligaspielbetrieb bis dahin nicht wieder aufzunehmen. Er folgt damit der Empfehlung des Sächsischen Fußball-Verbandes und seiner Gremien.

Die Saison war am 13. März bis auf Weiteres unterbrochen wurden. In Folge der Covid-19-Pandemie und den Maßgaben der Gesundheitsbehörden war weder ein Spielbetrieb möglich, noch ist eine zeitnahe Veränderung der Lage absehbar, die eine reguläre Beendigung der Saison ermöglichen würde.

Der KVF-Beschluss gilt für die Ligawettbewerbe im Kreisspielbetrieb der Herren und Junioren. Für den Damenbereich wird ein entsprechender Beschluss des Co-Ausrichtenden Stadtverband Fußball Dresden zeitnah erwartet.

Die rahmensetzenden Ordnungsänderungen und Beschlüsse des SFV werden im Laufe des Montags erwartet. Konkretisierungen für die Kreisebene werden in der Folge zeitnah mitgeteilt.

Der Pokalwettbewerb ist vom Beschluss vorerst nicht betroffen. Eine Entscheidung zur weiteren Durchführung orientiert sich an den Vorgaben der lokalen und Landesbehörden.


10. Rabenauer Ferien-Fußballcamp

veröffentlicht 24.02.2020

Auch in den Sommerferien 2020 findet bei uns ein Ferien-Fußballcamp statt. Wir haben – wie schon im letzten Jahr – die Fußball-Technikschule von Coerver-Coaching nach Rabenau eingeladen. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter

https://coerver-coaching.de/events/ost/163-coerver-sommercamp-beim-sv-rabenau.

Wir freuen uns auf euch!


Unser Vereinswochenende am 29. und 30. Juni 2019

veröffentlicht 31. Juli 2019

Am letzten Juniwochenende feierten die Sportabteilungen des SV Rabenau ihr Vereinsfest.

Am Samstag eröffneten die Fußballer das Programm. Bei strahlendem Sonnenschein wurde dabei erstmalig ein Generationenturnier durchgeführt. Die Idee dahinter war, dass sich die „jungen und alten“ Fußballer unserer Abteilung beim gemeinsamen Bäbbeln kennenlernen. So standen alle Alterklassen gemeinsam auf dem Platz. Alle Spieler, von den F-Junioren bis zur „Alte Herrenmannschaft“, kickten in 7 gemischten Mannschaften.

Das Turnier war ein großer Spaß für alle. Strahlende Kinderaugen, wenn man den Ball einem „Älteren“ ins Netz geballert hatte oder den Größeren mit einem Trick hatte stehen lassen. Bei allem Ehrgeiz war Gewinnen eher nebensächlich und so gab es für alle am Ende ein Eis. Bei den Organisatoren, Teilnehmern und Zuschauern, unter denen natürlich einige Eltern unserer Nachwuchsspieler waren, gab es viele Stimmen, die eine jährliche Ausrichtung dieses Turniers zum Saisonabschluss befürworten.

Im Anschluss eröffneten die „Turnzwerge“ mit einer großen Show das Programm der Turnabteilung. Sie zeigten unter den Augen vieler Eltern und Zuschauer was sie in den Trainingsstunden alles gelernt haben und holten sich stolz den verdienten Applaus ab. Danach erfolgte der Startschuss eines abwechslungsreichen Familiensportfestes. Zahlreiche Omas, Opas, Mütter, Väter und Kinder gaben an verschiedenen Stationen in der Halle und auf dem Rasen ihr Bestes.        

Zum Abend hin feierten unsere Fußball-Männer ihre überragende Saison, den Kreisliga B-Meistertitel und den Aufstieg bei so manchem kühlen Getränk.

Am Sonntag fand bei tropischen Temperaturen das traditionelle Turnier für Straßen, Ortsteile und Vereine statt. Da einige Spieler des letztmaligen Siegers und Pokalverteidigers aus Lübau aufgrund anderer Verpflichtungen verhindert waren, wurde ein neuer Stadtmeister gesucht. 7 Mannschaften trotzten der großen Hitze auf dem Platz und spielten in sehr fairen und spannenden Wettkämpfen im Modus Jeder gegen Jeden.

Am Ende erwies sich das Team der Siedlung Waldfrieden als unschlagbar und nahm den Wanderpokal in Empfang. Auf den weiteren Platzierungen landeten 2. Obernaundorf, 3. SpG Fichtenstraße/Oelsa, 4. Biker (Auch diesmal mit zahlreichen Fans angereist, die für große Stimmung sorgten – Klasse!), 5. SpG Mittelrabenau, 6. Schulstraße, 7. Höhenstraße. Allen Teilnehmern riesigen Respekt und ein großes Dankeschön!

Zeitgleich bot unsere Tischtennisabteilung die Möglichkeit sich mit der Kelle auszuprobieren. Einige Sportfreunde nahmen die Gelegenheit war, spielten ein Match, schmetterten einige Bälle über die Platte oder holten sich Tipps von unseren „Profis“ um Rainer Jannasch.

Der SV Rabenau bedankt sich bei den Mitgliedern, Eltern, Teilnehmern und Zuschauern, die in vielfältiger Form dem Gelingen unseres Vereinstages beigetragen haben. Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, der Firma „Elektro Derr“, der Firma „Haushalt- und Industrietechnik Rabenau GmbH“, der „Physiotherapie Annette Thümmel“, der „Württembergische Versicherung – Generalagentur Kretzschmar und Kutschke“, der Firma „Tischlerei Thomas Uhlmann“, Thang Bui von „Vitamine und Frische für Rabenau“, Birgit Krause von der „Rabenapotheke“, dem „Friseursalon Lorenz“, dem „Getränkemarkt Richter“ und nicht zuletzt der „Werbeagentur Rembrandt Hennig“.

Fotos findet ihr in der Galerie


B-Junioren ab jetzt unter Strom

veröffentlicht am 03.12.2018

Das Logo der Rabenauer Firma „Elektro Pögen“ leuchtet auf den neuen Trikots unserer B-Junioren-Spielgemeinschaft. Die Fußballabteilung und vor allem die Mannschaft bedanken sich ganz herzlich bei Mario Pögen für die großzügige Spende. Durch das Sponsoring konnte die dringend benötigte Spielerkleidung angeschafft werden. Wir hoffen, es steckt genug Energie drin, um weiterhin erfolgreich auf Torejagd zu gehen. Vielleicht klappt das ja schon bei den in Kürze anstehenden Hallenturnieren.
Vielen herzlichen Dank!


Spende vom FC Bayern – Fanclub „Rabenau/Sa.“

veröffentlicht am 03.12.2018

Überraschenden Besuch erhielt unsere E-Juniorenmannschaft in der letzten Novemberwoche. Maik und Olaf Lindner als Vertreter des FC Bayern Fanclubs „Rabenau/Sa.“ schauten beim Training vorbei und übergaben für unsere Fußball-Nachwuchsabteilung 300,00 EUR. Das Geld stammt aus einer Tombola, die der Fanclub unter seinen Mitgliedern veranstaltete.
Wir freuen uns und bedanken uns sehr herzlich für diese unerwartete und großzügige Geste. Wir werden die Spende für Übungsmaterial einsetzen, um das Training noch abwechslungsreicher gestalten zu können.
Nochmals vielen Dank!

Infos zum Fanclub unter www.bfc-rabenau.de

Drei tolle Fußballtage für den Nachwuchs

veröffentlicht am 15.09.2018

Zu unserem 8. Ferien-Fußballcamp konnten wir 32 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 15 Jahren in Rabenau begrüßen. Es waren einige neue Gesichter, aber auch viele „Stammgäste“ dabei, die die letzten Ferientage nutzen wollten, um sich für die neue Saison in Schwung zu bringen. Zunächst gab es für jeden Teilnehmer ein schickes Trikotset, die Trinkflaschen wurden gefüllt und dann gings los. Die Sonne brannte und die jungen Fußballer waren mindestens genauso heiß auf den Ball, wie die Temperaturen auf dem Rasen. Zum Glück war der Rasensprenger im Dauereinsatz und brachte hin und wieder eine kurze Erfrischung. Unsere Trainer hatten auch diesmal ein vielfältiges Übungsprogramm aufgestellt. An mehreren Stationen wurde in altersgerechten Gruppen u.a. an der Technik „gefeilt“, die Feinjustierung beim Torschuss eingestellt und bei kleinen Fußballspielen gezaubert, gekämpft und gejubelt. Spaß hatten alle beim Fußballtennis, Fußballbiathlon oder Footbonaut.
Natürlich sollten sich die Jungs in Wettbewerben auch messen. Wir suchten diesmal die schnellsten Dribbler und besten Jongleure, die am Ende auch eine kleine Belohnung erhielten. Zum Ausklang fand am Freitag Nachmittag das Abschlussspiel statt. In gemischten Mannschaften kämpften alle nochmal auf dem Großfeld um jeden Grashalm. Dabei ging es, wie an allen drei Tagen äußerst fair und sehr diszipliniert zu, wofür wir uns als Veranstalter bei allen Teilnehmern bedanken. Im Anschluss daran fanden die Auszeichnungen statt und jeder erhielt den Erinnerungspokal mit seinem Namen. Schön, dass einige Eltern dazu kamen und den Kindern Anerkennung schenkten.

Fotos findet ihr in der Galerie